„Certified OKR-Manager“-Ausbildung in München

In der Ausbildung von KUDERNATSCH Consulting & Solutions erwerben die Teilnehmer das Know-how und Können, das sie zum Einführen der OKR-Methode in Unternehmen brauchen.

In der von rascher Veränderung und sinkender Planbarkeit geprägten VUKA-Welt suchen viele Unternehmen nach neuen Tools und Methoden, um ihre Strategien top-down und cross-funktional im Betriebsalltag umsetzen – schnell und flexibel sowie nachhaltig und konsequent.

In diesem Kontext entdecken seit einigen Jahren auch viele Unternehmen im deutschsprachigen Raum die „Objectives and Key Results“ bzw. kurz OKR genannte Methode für sich – unter anderem aufgrund von deren Einfachheit und Flexibilität sowie systematischen Einbezug der Mitarbeiter in den Strategieumsetzungsprozess.

Entsprechend wächst der Bedarf an OKR-Managern, die
-im Handhaben der OKR-Methode systematisch und fundiert ausgebildet sind und
-die Führungskräfte und Teams im Anwenden dieser Methode unterweisen und ihnen im Betriebsalltag als Impuls- und Ratgeber sowie Coach und Befähiger zur Seite stehen.

Vor diesem Hintergrund führt das Beratungsunternehmen KUDERNATSCH Consulting & Solutions, München, am 01./02. Juni eine offene Ausbildung zum „Certified OKR-Manager“ durch. In der zweitägigen Ausbildung erläutert die Firmeninhaberin Dr. Daniela Kudernatsch, von der im Februar 2020 im Verlag Schaeffer-Pöschel das Buch „Toolbox Objectives und Key Results – transparente und agile Strategieumsetzung mit OKR“ erscheint, den Teilnehmern die Philosophie und Methodik von OKR. Dabei erfahren sie auch an Praxisbeispielen, wie sich der Einführungsprozess gestaltet.

Die Teilnehmer erleben zudem die Anwendung der OKR-Methode anhand einer Fallstudie und lernen die verschiedenen Werkzeuge durch praktische Übungen kennen. Dabei erfahren sie auch, wie sich der Zielabstimmungsprozess gestaltet und sich durch den OKR-Prozess Zielkonflikte lösen lassen. Außerdem wird an Praxisbeispielen erörtert, was „gute“ und „weniger gute“ OKRs – also „Objectives“ und „Results“ – voneinander unterscheidet. Die Einführung der OKR-Methode ist ein Change-Prozess. Deshalb wird den Teilnehmern anhand des „Wheel of Change“ auch illustriert, wie sich dieser Prozess steuern und managen lässt.

Die Certified OKR-Manager-Ausbildung ist für alle Personen konzipiert, die sich in Unternehmen professionell mit den Themen Strategie, Führung, Management, Unternehmens- und Personalentwicklung befassen. Sie erhalten einen methodisch tiefen und praxisnahen Einblick in die OKR-Methode. Außerdem erfahren sie, was die Stärken und Schwächen der OKR-Methode sind und wie sich deren Implementierung und Anwendung professionell gestalten lässt.

Gegen Ende der Ausbildung erfolgt eine Zertifizierungsprüfung. Nach deren Bestehen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat „Certified OKR-Manager“ der Liker Lean Academy – unterschrieben vom US-amerikanischen Lean-Experten und -Bestseller-Autor Jeffrey K. Liker.

Die Teilnahme an der offenen OKR-Manager Ausbildung am 1. und 2. April kostet 1.495 Euro (plus MwSt.); eine weitere Ausbildung findet am 23./24. Juni ebenfalls in München statt. Mehr Infos über den Ablauf und die Inhalte der Ausbildung zum Certified OKR-Manager finden Interessierte auf der Webseite www.kudernatsch.com. Von dort können sie sich auch die Ausbildungsbroschüre herunterladen. Sofern gewünscht führt KUDERNATSCH Consulting & Solution die Ausbildung zum „Certified OKR-Manager“ und OKR-Masterclass-Seminare auch firmenintern durch.

Keywords:OKR, OKR-Manager, OKR-Ausbildung, Strategieumsetzung, München

adresse

Powered by WPeMatico